Wir werden
unterstützt von:

Ausstellung

TSUNSHAN Bilder und Skulpturen

Samstag, 12. Oktober - Vernissage um 18.00 Uhr - bis
Sonntag, 27. Oktober 2019

TSUNSHAN «進珊» ist 1956 in Hongkong geboren und aufgewachsen. Von 1974 bis 1978 studiert er in Hongkong Kunst und Design und begibt sich anschliessend nach London, wo er 1981 sein Kunststudium abschliesst. Während dieser Zeit verdient er als Strassen-Portraitkünstler seinen Lebensunterhalt. Er erhält das Anna K. Meredith-Stipendium und bildet sich 1981/1982 in Florenz in Malerei und Skulptur weiter. Seit 1988 wohnt und arbeitet er als Grafiker und Künstler in der Schweiz. Seine Werke sind in verschiedenen Galerien in der Schweiz und im Ausland ausgestellt worden.
Nach 30-jähriger Tätigkeit als Art Director in verschiedenen Werbeagenturen in der Schweiz…
RE:TURN – zu seiner Leidenschaft, der Kunstmalerei.

www.tsunshan.com


EXPECT THE UNEXPECTED
In meinen Gemälden navigiere ich durch das Erwartete und das Unerwartete. Oft weiss ich nicht, was die nächste Geste bewirkt und irgendwie muss ich meine Gedanken freimachen, bevor ich zu malen beginne. Wasser, Öl, Farbe, Sand, Pigmente… ich versuche ihre Bewegung zu lenken, wie beim Tanz mit einem vertrauten Partner, aber dies gelingt mir nicht immer und ich muss zulassen, dass sie ihren eigenen Weg gehen – auch wenn es nicht jener ist, den ich erwartet hatte! Es ist ein Prinzip der Natur.

Ich gehe unvoreingenommen an meine Arbeit heran, ohne vorbestimmte Botschaft und vertraue darauf, dass die Bedeutung durch den intuitiven Prozess entsteht. Das Bild ist das Ergebnis der Gefühle, die in mir und dem Betrachter entstehen. Oft werde ich nach der Bedeutung meiner Werke gefragt – meine Antwort darauf erscheint jeweils unter dem Bild: «Untitled».

Für mich ist der Inhalt meiner Werke dynamisch und ständig ändernd. Ich bin immer wieder überrascht, neue und unerwartete Bilder in meinen Arbeiten zu entdecken und hoffe, dass der Betrachter die gleiche Erfahrung machen kann.

 

 

Vernissage:

Samstag, 12. Oktober, 18.00 Uhr
Mit musikalischer Umrahmung

Kabarett
in der Ausstellung:

Freitag, 18. Oktober; 20.15 Uhr
Heute hui, morgen pfui mit Vera Bauer & Christoph Greuter
Deftig barocke Lebenspredigten

Öffnungszeiten:

Freitag 17.00 – 19.00 Uhr
Samstag 14.00 – 18.00 Uhr
Sonntag 10.30 – 17:00 Uhr

Anwesenheit des Kunstschaffenden:

Samstag  12. Oktober (Vernissage)
Freitag  ab 17:00 Uhr
Samstag  ab 14:00 Uhr
Sonntag  ab 11:00 Uhr
Sonntag  27. Oktober (Finissage)

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

» mehr

Reservierung

Ab sofort läuft die Platz-Reservierung ausschliesslich über ticketvorverkauf.ch.

» mehr

Anfahrt

Informationen zum Standort und Parkplätzen der Zähnteschüür.

» mehr

Facebook

Hier finden Sie unsere Facebook-Seite.

» mehr

Neumitglied gesucht

Wir suchen ein Neumitglied für unsere Kulturkommission.

» mehr