Wir werden
unterstützt von:

Jazz, Swing, Chansons, Soul

mit Sugar and the Josephines

 

Samstag, 25. Januar 2020, 20:15 Uhr

«Sugar and the Josephines» besingen und beswingen mit viel Charme und kabarettistischem Flair die Zeiten der 20er Jahre bis hin zur Gegenwart. Der Bandname ist eine Anspielung auf Billy Wilders Komödie «Some like it hot» mit Marilyn Monroe (alias Sugar), Toni Curtis (alias Josephine) und Jack Lemmon (alias Daphne). Da „Daphne“ als Name bei den männlichen Bandmitgliedern nicht sehr gut ankam, wurden alle zu „Josephines“. Und wer als „Sugar“ die Bühne verzaubert, sollte wohl klar sein!

Die Aargauer Band um die Sängerin Marion Weik begeistert immer wieder mit ihrer unbändigen Spielfreude und professionellen Bühnenpräsenz jedes Publikum von Jung bis Alt. Die quirlig-elegante Sängerin versteht es wunderbar, in die Rollen der jeweiligen Musikerinnen zu schlüpfen.

Ihr weitreichendes Repertoire umfasst Chansons, Jazz- und Swing-Klassiker von grossen Künstlern wie Elvis Presley, Louis Armstrong, Edith Piaf, Marlene Dietrich und Elvis Costello. Neben den Perlen aus der Welt der Evergreens spielen und singen die Musiker auch selbst komponierte Stücke, und dies in verschiedenen Sprachen.

http://www.sugarandthejosephines.ch/

 

Eintrittspreise:

Eintrittspreise:     Fr. 30.– / Jugendliche bis 16 Jahre Fr. 8.–

Kassenöffnung:   19.30 Uhr

Reservierung:      ticketvorverkauf.ch

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

» mehr

Reservierung

Ab sofort läuft die Platz-Reservierung ausschliesslich über ticketvorverkauf.ch.

» mehr

Anfahrt

Informationen zum Standort und Parkplätzen der Zähnteschüür.

» mehr

Facebook

Hier finden Sie unsere Facebook-Seite.

» mehr

Neumitglied gesucht

Wir suchen ein Neumitglied für unsere Kulturkommission.

» mehr